Deutsche Gesellschaft für Volkstanz e.V.

Not macht erfinderisch

Die Folkloretanzgruppe der TSG 1860 Köppern e. V. hat die Idee von Mario Hecker aufgegriffen und in Zeiten von Corona, den „Seiltanz“ praktiziert. Am Seil ist Kreistanz mit Abstand am besten zu genießen.

Die TSG-Folklore-Tanzgruppe tanzt am Seil mit Distanz und fühlt sich trotzdem verbunden.
Die TSG-Folklore-Tanzgruppe tanzt am Seil mit Distanz und fühlt sich trotzdem verbunden. Fotos: Kroh

Distanz ist das Gegenteil von Tanz. Doch das muss nicht sein! Die Folkloretanzgruppe der TSG 1860 Köppern e. V. unter der Leitung von Maria „Mary“ Kroh hat in Zeiten von Corona und Social Distancing den Seiltanz gewählt. Die Gruppe ist Mitglied der LAG Tanz Hessen und diese wiederum Mitglied der DGV Deutsche Gesellschaft für Volkstanz.
Am Seil ist Kreistanz mit Abstand am besten zu genießen.

Mario Hecker, Mitglied im Vorstand der DGV, beim Seiltanz.
Mario Hecker, Mitglied im Vorstand der DGV, war froh, dass seine Idee des Seiltanzes Gefallen fand: „Wir konnten Abstand halten aber gleichzeitig spüren, dass wir ein Kreis und eine Seilschaft sind.“

Mario Hecker war froh, dass seine Idee des Seiltanzes Gefallen fand. Er berichtet: „Wir konnten Abstand halten aber gleichzeitig spüren, dass wir ein Kreis und eine Seilschaft sind. Jede/-r hat was zum Festhalten, kann den Nachbarn und die Nachbarin spüren und weiß sich mit allen verbunden. Die Spannung kann gehalten werden und die Distanz bleibt gewahrt. Ich freue mich, dass meine Idee in der Praxis so gut funktioniert. Schön, nach den Monaten der Entbehrung wieder in einem großen Kreis zu tanzen.“

Ein Bootsseil verwenden

Geeignet ist für diesen Einsatz Bootsseil. Dieses Seil des aus hundert Prozent Polypropylen schwimmt auf dem Wasser, ist sehr robust, langlebig und einfach in der Handhabung. Zudem ist dieses Seil verschleiß- und wetterfest. Wasser wird nicht aufgenommen – auch keine „Schweiß- und Corona-Tröpfchen“.

Kreuzknoten
Die Seilenden werden mit einem Kreuzknoten verbunden

In der Gruppe wurde mit einem Seil in der Länge von dreißig Metern getanzt. Dies ist geeignet für zehn bis 15 Teilnehmer/-innen. Es kann Seil in der Länge von dreißig Metern bestellt werden, doch ist dies nicht entscheidend günstiger als Seile in der Länge von fünfzig Metern. Daher wurde das Seil geteilt in dreißig Meter und zwanzig Meter. Das Zwanzig-Meter-Seil eignet sich für Gruppen von sechs bis zehn Tänzer/-innen. Wenn beide Seile verbunden werden, so können an dem Fünfzig-Meter-Seil 16 bis 25 Tänzer/-innen tanzen. Der Durchmesser des Kreises beträgt bei dem großen Kreis etwa 16 Meter. Beim Dreißig-Meter-Seil sind es etwa zehn Meter, beim Zwanzig-Meter-Seil etwa 6,5 Meter. Das Seil lässt sich mit einem scharfen Messer leicht trennen. Die Enden müssen mit einem Feuerzeug verschmolzen werden, damit sie nicht ausfransen.

Es wurde die Seildicke von zwölf Millimetern gewählt. Das Gewicht pro Meter Seillänge beträgt 62 Gramm. Es sollten aber mindestens zehn Millimeter Seildicke sein (Seilgewicht 43 Gramm pro Meter), um einen guten Griff zu haben. Die Seilenden werden mit einem Kreuzknoten verbunden. Das Seil hat 25 Euro gekostet.

Kontakt / Mitgliedschaft

Bei Fragen, Anregungen oder Interesse an einer Mitgliedschaft in der DGV benutzen Sie bitte unser Kontaktformular.
Oder schreiben Sie uns an info@volkstanz.de.

Wenn gewünscht, werden wir Ihnen weiteres Informationsmaterial zusenden.

Termin teilen

Bitte schicken Sie uns Ihre Termine an termine@volkstanz.de.

Immaterielles Kulturerbe – Wissen. Können. Weitergeben.Die „Volkstanzbewegung in ihren regionalen Ausprägungen in Deutschland“ ist eingetragen im bundesweiten Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes in Deutschland.

Mitstreiter gesucht!

  • Interessiert du dich für den Volkstanz?
  • Möchtest du, dass dieses wertvolle immaterielle Kulturgut erhalten bleibt und an spätere Generationen weitergegeben werden kann?
  • Möchtest du, dass Volkstanz lebt, begeistert und mitreißt?
  • Möchtest du dich auch überregional mit diesen Aufgaben befassen?

Wenn du nur zwei dieser Fragen mit „Ja“ beantworten kannst, solltest du dich mit uns in Verbindung setzen. Für den Vorstand der DGV suchen wir Gleichgesinnte. Bitte melde dich beim DGV-Vorsitzenden Reinhold Frank
Tel. 07 11 - 68 19 17,
E-Mail: r.frank@volkstanz.de
oder bei einem andern Vorstandsmitglied.