Deutsche Gesellschaft für Volkstanz e.V.

In Lübben leuchten die Trachten

Den Glanz von Stoffen und Farben und die Lebensfreude durch Musik und Tanz bringen rund 2.500 Trachtenträger aus ganz Deutschland zum Deutschen Trachtenfest vom 17. bis 19. Mai 2019 nach Lübben (Spreewald)/Lubin (Błota).

Weiterlesen: In Lübben leuchten die Trachten

Tanzfest: Es war schön in Berlin

Vom 14. bis 16. September 2018 war es wieder soweit. Das 41. Internationale Treffen der Volkstanzgruppen hielt wieder viel Spaß, Freude und gemeinsames Tanzen für die Teilnehmer in Berlin bereit. Damit setzt sich die Tradition, die einst von Volkhard Jähnert begründet wurde, nun zum 41. Mal fort.

Weiterlesen: Tanzfest: Es war schön in Berlin

Die Aufgabe der DGV

Die DGV stellt sich die Aufgabe: "Den Deutschen Volkstanz und seine verwandten Formen in seiner natürlichen und geschichtlich gewachsenen Eigenart zu erforschen, zu erhalten, ihn zu pflegen und ihn vor allem in der Jugend zu verbreiten. Sie bemüht sich nach Kräften, das kulturelle Erbe der deutschsprachigen Volksstämme zu bewahren und weiter zu entfalten. In enger Zusammenarbeit mit den Menschen verwandter Kulturlandschaften will sie das Verständnis für die eigene und für die fremde Wesensart fördern und damit zu Achtung und Frieden zwischen den Völkern und zur Freundschaft unter der Jugend der Welt beitragen."

Immaterielles Kulturerbe – Wissen. Können. Weitergeben.Die „Volkstanzbewegung in ihren regionalen Ausprägungen in Deutschland“ ist eingetragen im bundesweiten Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes in Deutschland.