Deutsche Gesellschaft für Volkstanz e.V.

Was hat die Pandemie mit dem Volkstanz angerichtet? Wie geht es nach der Pandemie mit dem Volkstanz weiter? Und wie kann uns ein Neustart gelingen? Diesen Fragen geht DGV-Vorstandsmitglied Mario Hecker nach.

Die Sehnsucht nach dem Tanz, nach der Lebenslust sich gemeinsam zu bewegen, ist übergroß.

Der Verantwortung gegenüber anderen und unserer eigenen Gesundheit sind wir uns bewusst.

Eine starke Hoffnung und Vorfreude trägt uns bis zum nächsten Tanz.

Die Pandemie ist der Grund, warum wir das Tanztraining unterbrechen. Aber sie ist kein Grund ganz mit dem Tanzen aufzuhören.

Es ist kein Grund, aber für manchen ein Anlass.

Nach der Pandemie werden einige nicht mehr zur Tanzgruppe kommen – es geht auch ohne - es ist genug.

Manche Tanzgruppe wird nicht mehr neu starten.

Manche haben schon vorher nur den erlösenden Anlass gesucht.

Einen guten Anfang und ein gutes Ende zu finden ist wichtig.

Auch ein gutes Ende sollte begangen und gefeiert werden.

Gemeinsam zurückschauen und dann loszulassen, ist gut um Neues anzugehen.

Vielleicht gibt es einige in der Gruppe, die weitermachen wollen.

Gibt es Perspektiven und Nachbargruppen, in denen sie eine neue Heimat finden?

Sind Gruppen bereit und offen für diese Gestrandeten?

Genauso ist es auch für eine Tanzgruppe wichtig einen neuen Anfang zu finden.

Wir werden nicht dort weitermachen, wo wir stehen geblieben sind.

Die Pandemie ist eine Zäsur.

Wir sind nicht mehr die gleichen. Wir benötigen ein Update auf die neue Version.

Der Neuanfang sollte begangen und gefeiert werden.

Der Neuanfang sollte genutzt werden, um sich zu positionieren.

Wer sind wir? Wo kommen wir her? Wo wollen wir hin?

Sich selbst infrage stellen zu können und dann neu aufzubrechen ist eine Kunst.

Fragen stellen und sie auch aufnehmen ist wichtig für einen Neuaufbruch.

Nicht alles ist miteinander vereinbar, aber nur vereint geht es miteinander weiter.

Das größte Hindernis sind Fragen die nicht gestellt werden oder für die kein Platz ist.

Für den Volkstanz in Deutschland ist es jetzt wichtig, dass wir uns über unsere Gruppe hinaus mit anderen vernetzen und austauschen.

Ich bin sogar überzeugt, dass es wichtig ist, einen deutschlandweiten gemeinsamen Anfang zu finden.

Ein Tag des Volkstanzes in Deutschland: "Gemeinsam tanzen. Wir sind wieder da!"

Wir sagen, was wir vermisst haben.

Wir sagen, was wir zu bieten haben.

Ja, was haben wir den Pandemie-geschädigten zu bieten?

Ist Volkstanz ein Heilmittel?

Volkstanz - Was macht’s?

Wir brauchen jetzt ein Netz.

Wir brauchen jetzt eine Seilschaft.

Wir müssen jetzt den Neuanfang angehen.

Es ist gut zu wissen, wer uns zur Seite steht.

Wir tanzen dann gut, wenn wir einen Schritt vorausdenken.

So will Volkstanz nach der Pandemie gelingen.

Hoffnungsvoll und in großer Vorfreude
Mario Hecker (Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Volkstanz, Landesarbeitsgemeinschaft Tanz Hessen) 

Alle aktuellen Beiträge

Aktuelle Ausgabe der Zeitschrift VolkstanzLesen Sie alle aktuellen Beiträge über den Volkstanz in Deutschland in unserer Zeitschrift „Volkstanz“. Als Mitglied der DGV erhalten Sie jede Ausgabe gratis.

Kostenloses Probeexemplar der „Volkstanz“ bestellen!

Kontakt / Mitgliedschaft

Bei Fragen, Anregungen oder Interesse an einer Mitgliedschaft in der DGV benutzen Sie bitte unser Kontaktformular.
Oder schreiben Sie uns an info@volkstanz.de.

Wenn gewünscht, werden wir Ihnen weiteres Informationsmaterial zusenden.

Termin teilen

Bitte schicken Sie uns Ihre Termine an termine@volkstanz.de.

Immaterielles Kulturerbe – Wissen. Können. Weitergeben.Die „Volkstanzbewegung in ihren regionalen Ausprägungen in Deutschland“ ist eingetragen im bundesweiten Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes in Deutschland.

Mitstreiter gesucht!

  • Interessiert du dich für den Volkstanz?
  • Möchtest du, dass dieses wertvolle immaterielle Kulturgut erhalten bleibt und an spätere Generationen weitergegeben werden kann?
  • Möchtest du, dass Volkstanz lebt, begeistert und mitreißt?
  • Möchtest du dich auch überregional mit diesen Aufgaben befassen?

Wenn du nur zwei dieser Fragen mit „Ja“ beantworten kannst, solltest du dich mit uns in Verbindung setzen. Für den Vorstand der DGV suchen wir Gleichgesinnte. Bitte melde dich beim DGV-Vorsitzenden Reinhold Frank
Tel. 07 11 - 68 19 17,
E-Mail: r.frank@volkstanz.de
oder bei einem andern Vorstandsmitglied.