Deutsche Gesellschaft für Volkstanz e.V.

Der Tanzleiter sollte nicht …

 

  1. … ohne Vorbereitung zu einem Übungs- oder Tanzabend gehen.
  2. … Tänze lehren, die er selbst nicht beherrscht.
  3. … technische Hilfsmittel verwenden, die er nicht beherrscht.
  4. … die Geduld verlieren.
  5. … vergessen, auch etwas für den Anfänger zu tun.
  6. … vergessen, auch etwas für die Fortgeschrittenen zu tanzen.
  7. … vergessen, dass Volkstanz nicht nur zum Vortanzen gedacht ist.
  8. … vergessen, dass Partnerwechsel nicht nur dann durchgeführt wird, wenn es die Tanzbeschreibung vorschreibt.
  9. … vergessen, laut, deutlich und verständlich zu sprechen.
  10. … vergessen, dass Fortbildung auch für ihn notwendig ist.

Quelle
Utkiek 2/2012

Alle aktuellen Beiträge

Aktuelle Ausgabe der Zeitschrift VolkstanzLesen Sie alle aktuellen Beiträge über den Volkstanz in Deutschland in unserer Zeitschrift „Volkstanz“. Als Mitglied der DGV erhalten Sie jede Ausgabe gratis.

Kostenloses Probeexemplar der „Volkstanz“ bestellen!

Kontakt / Mitgliedschaft

Bei Fragen, Anregungen oder Interesse an einer Mitgliedschaft in der DGV benutzen Sie bitte unser Kontaktformular.
Oder schreiben Sie uns an info@volkstanz.de.

Wenn gewünscht, werden wir Ihnen weiteres Informationsmaterial zusenden.

Termin teilen

Bitte schicken Sie uns Ihre Termine an termine@volkstanz.de.

Immaterielles Kulturerbe – Wissen. Können. Weitergeben.Die „Volkstanzbewegung in ihren regionalen Ausprägungen in Deutschland“ ist eingetragen im bundesweiten Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes in Deutschland.