Deutsche Gesellschaft für Volkstanz e.V.

Wolfgang Preuß

Wolfgang Preuß engagiert sich seit Jahrzehnten für den Volkstanz und arbeitet aktiv in der DGV mit. Dafür wurde er kürzlich von der DGV mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet. Hier die Laudatio von Anni Herrmann.

 

Wolfgang Preuß, Jahrgang 1948, hat mit zehn Jahren in Berlin mit dem Volkstanz angefangen und ist bis heute dabei geblieben.

1972 ging er nach Buchholz in der Nordheide wo er noch heute mit seiner Frau Helga wohnt.

Er hat in dieser Zeit am Aufbau des Tanzkreises Nordheide, der LAG Tanz Niedersachsen und der Bezirks-AG Lüneburg organisatorisch wesentlichen Anteil gehabt.

Wolfgang ist seit damals für den Versand der Zeitschrift „Volkstanz“ und der Schriftenreihe der DGV zuständig, ebenso für die Mitgliederpflege, wie auch für die Info-Stände bei Großveranstaltungen wie zum Beispiel Tanzhausfeste in Leipzig, Rudolstadt und den Nieder­sachsentag.

Von 1991 an war er für die Organisation und Durchführung der Volkstanzleiterlehrgänge in der GUS mit verantwortlich.

Wolfgang Preuß war von 1993 bis 2005 zweiter Vorsitzender im Vorstand der DGV.

Seit vielen Jahren ist er „der Techniker“ bei Tanzfesten (Bundesvolkstanztreffen, Herbsttanz-Treffen in Berlin, Danz op de Deel und vieles mehr). Ohne ihn wäre eine Menge nicht durchführbar gewesen.

Wolfgang, dafür danken wir Dir.

Alle aktuellen Beiträge

Aktuelle Ausgabe der Zeitschrift VolkstanzLesen Sie alle aktuellen Beiträge über den Volkstanz in Deutschland in unserer Zeitschrift „Volkstanz“. Als Mitglied der DGV erhalten Sie jede Ausgabe gratis.

Kostenloses Probeexemplar der „Volkstanz“ bestellen!

Kontakt / Mitgliedschaft

Bei Fragen, Anregungen oder Interesse an einer Mitgliedschaft in der DGV benutzen Sie bitte unser Kontaktformular.
Oder schreiben Sie uns an info@volkstanz.de.

Wenn gewünscht, werden wir Ihnen weiteres Informationsmaterial zusenden.

Termin teilen

Bitte schicken Sie uns Ihre Termine an termine@volkstanz.de.

Immaterielles Kulturerbe – Wissen. Können. Weitergeben.Die „Volkstanzbewegung in ihren regionalen Ausprägungen in Deutschland“ ist eingetragen im bundesweiten Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes in Deutschland.