Deutsche Gesellschaft für Volkstanz e.V.

Martin Ströfer wie in viele kennen - konzentriert und engagiert mit seinem Akkordeon

Ende Dezember 2018 wurde Martin Ströfer, der sehr vielen Volktänzerinnen und Volkstänzern in nah und fern bekannt ist, 90 Jahre alt.

Beim Einchecken sagt die Hotelangestellte an der Rezeption im Brustton der Überzeugung zu Martin: „na, da haben sie sich jetzt aber verschrieben, das kann ja wohl nicht sein: ‚geboren 1928‘!“. Nein, so richtig kann man es nicht glauben. Martin feiert tatsächlich schon seinen 90.! Meistens treffen wir ihn als Musikanten, manchmal als Dozenten und häufiger als die meisten wohl vermuten, als Komponisten. Seit Jahrzehnten ist er aus der Volkstanzszene nicht mehr wegzudenken. Kreativ, kompetent, fröhlich und unaufdringlich manchmal auch streitbar, ungeduldig und polarisierend, immer jedoch mit großer Liebe zum Volkstanz, seinen Tänzern und Musikanten, trug er in all den Jahren dazu bei, die Volkstanzlandschaft zu bereichern.

Vielen wunderschönen Tanzformen gab er seine Musik, die bekannteste darunter wohl „Das Große Triolett“ (Tanzform Volkhard Jähnert/1958). Mehr als 700 Musikstücke flossen bisher aus seiner Feder und seine zahlreichen neuen Tanzformen wie zum Beispiel das „Gemischte Doppel“ oder die „Rehlinger Polka“ (veröffentlicht in „Qual der Wahl 1-3) erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Er wird nicht müde, neue Projekte anzugehen und Ideen und Inspirationen zu Papier zu bringen. Noch immer ist er ungebrochen aktiv und so füllt sich sein Terminkalender jedes Jahr stets aufs Neue rasch.

Manchmal frage ich mich schon, wo nimmt dieser Mann die Energie dafür her? Die Antwort darauf gab er bei einem seiner Lehrgänge selbst: „Ich lebe durch den Volkstanz!“.

In diesem Sinne lieber Martin: Danke für viele glückliche Stunden, die du uns durch deine Musik geschenkt hast, danke für deine schönen Tanzformen und nicht zuletzt danke für deine fachliche Hilfe, wann immer man dich darum bittet. Wir wünschen dir Gesundheit und Zeit, um all deine Projekte, die noch als Kladde in deinem Schubfach herumliegen, zu bearbeiten und freuen uns auf viele fröhliche Stunden, in denen du uns zum Tanz aufspielst.

Alle aktuellen Beiträge

Aktuelle Ausgabe der Zeitschrift VolkstanzLesen Sie alle aktuellen Beiträge über den Volkstanz in Deutschland in unserer Zeitschrift „Volkstanz“. Als Mitglied der DGV erhalten Sie jede Ausgabe gratis.

Kostenloses Probeexemplar der „Volkstanz“ bestellen!

Kontakt / Mitgliedschaft

Bei Fragen, Anregungen oder Interesse an einer Mitgliedschaft in der DGV benutzen Sie bitte unser Kontaktformular.
Oder schreiben Sie uns an info@volkstanz.de.

Wenn gewünscht, werden wir Ihnen weiteres Informationsmaterial zusenden.

Termin teilen

Bitte schicken Sie uns Ihre Termine an termine@volkstanz.de.

Immaterielles Kulturerbe – Wissen. Können. Weitergeben.Die „Volkstanzbewegung in ihren regionalen Ausprägungen in Deutschland“ ist eingetragen im bundesweiten Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes in Deutschland.

Mitstreiter gesucht!

  • Interessiert du dich für den Volkstanz?
  • Möchtest du, dass dieses wertvolle immaterielle Kulturgut erhalten bleibt und an spätere Generationen weitergegeben werden kann?
  • Möchtest du, dass Volkstanz lebt, begeistert und mitreißt?
  • Möchtest du dich auch überregional mit diesen Aufgaben befassen?

Wenn du nur zwei dieser Fragen mit „Ja“ beantworten kannst, solltest du dich mit uns in Verbindung setzen. Für den Vorstand der DGV suchen wir Gleichgesinnte. Bitte melde dich beim DGV-Vorsitzenden Reinhold Frank
Tel. 07 11 - 68 19 17,
E-Mail: r.frank@volkstanz.de
oder bei einem andern Vorstandsmitglied.