Deutsche Gesellschaft für Volkstanz e.V.

Du brennst für den Tanz? – Du kannst Menschen begeistern? Dann werde VolkstanzleiterIn! – Im Januar 2020 ist Ausbildungsstart in Berlin.

Tradition ist nicht das Halten der Asche, sondern das Weitergeben der Flamme.“ Seit Generationen lassen wir uns immer wieder neu anzünden. Begeistert tanzen Jung und Alt von der Küste bis ins Alpenland. Damit das möglich wird, engagieren sich überall im Land Menschen, denen der Volkstanz zur Herzenssache geworden ist. Erfreulicherweise interessieren sich wieder zunehmend mehr Menschen für das gemeinschaftliche Tanzen. Wir wollen, dass diese Interessenten abgeholt werden und die Frische der heutigen Volkstanzlandschaft erleben. Eine Aufgabe, die wir auch in die Geschicke einer neuen Generation von Tanzleiterinnen und Tanzleitern legen wollen.
Wissen – Können – Weitergeben, die Kernbotschaft der deutschen UNESCO-Kommission für den Erhalt des immateriellen Kulturerbes, ist auch unser Ansatz, die regionalen Ausprägungen unseres Tanzerbes an nachwachsende Generationen weiterzugeben. Wir wollen aktiv bleiben, ob in Kita oder Schule, in der Freizeit oder in der Öffentlichkeit. Das kleine Ein-mal-Eins für den/die angehende(n) TanzleiterIn vermittelt ab Januar 2020 der Ausbildungsgang beim Berliner Institut für Tanz, Kultur und Tradition (InTaKT). InTaKT wird im Rahmen einer Kooperation durch die Deutsche Gesellschaft für Volkstanz e. V. mit Sachverstand unterstützt. Die Prüfung nimmt eine von der DGV und InTaKT gebildete Kommission ab. Diese Basisausbildung bildet die Grundlage für weitere Aufbaumodule wie zum Beispiel der Spezialisierung für Erzieher und Lehrer sowie Kindertanzgruppenleiter, einer Weiterbildung zum Tanzen mit Senioren oder auch Seminaren zu spezifischen in- und ausländischen Tanzformen.

 

Themen dieser Ausbildung sind:

  • Philosophie des Volkstanzes erleben,
  • Grundlagen des Tanzens selbst erfahren und sich praktisch und theoretisch damit auseinanderzusetzen,
  • Tanzbeschreibungen lesen lernen,
  • pädagogisch-didaktische Fragestellungen zum Tanz,
  • Methodik und Unterrichtsplanung,
  • Lehrübungen-Tanzanalyse, Unterrichtsaufbau/Methoden,
  • Fachwissen und Hintergrundwissen zu den Tänzen,
  • regionale und altersspezifische Besonderheiten (nord- und süddeutsche Tänze, internationale Volkstänze, Kindertänze, Tänze für ältere Menschen),
  • Grundkenntnisse der funktionellen Anatomie und Bewegungslehre in verschiedenen Altersstufen,
  • Gruppenleitung, A und O eines Tanzleiters,
  • Planung und Durchführung von Tanzfesten, Auftritten, Bühnengesetze,
  • rechtliche Fragen wie GEMA, Datenschutz (DSGVO),
  • praktische Hinweise: Wo erhalte ich Noten und Tanzbeschreibungen? Welche Musiktechnik eignet sich am besten für mich?

Abschließend legen die Teilnehmer eine theoretische und eine praktische Prüfung in Form einer Lehrprobe ab.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung:

  • Vollendung des 18. Lebensjahres,
  • Tanzerfahrung im Bereich Volkstanz oder einer anderen Tanzart,
  • regelmäßige Gelegenheit, in einer Gruppe zu tanzen und dort auch Lehrproben zu absolvieren,
  • umfassendes Interesse an der Vielseitigkeit des Volkstanzes und Lust, mit dem erworbenen Wissen tanzwütige Menschen und Gruppen mit Spaß, Freude und Charme verantwortungsvoll, fröhlich und lebendig anzuleiten.

Die Ausbildung findet in Berlin statt. Die Ausbildung findet an fünf Wochenenden im Zeitraum von Januar bis Juni 2020 statt. Der Preis beträgt: 150,- Euro pro Person und Wochenende; für DGV-Mitglieder 120,- Euro. Die Ausbildung wird ab einer Mindestteilnehmerzahl von acht begonnen.

Interessierte können sich hier informieren:
Claudia Schier
InTaKT Institut für Tanz, Kultur und Tradition (GF)
DGV-Vorstandsmitglied
Tel. 0170 - 513 74 63
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt / Mitgliedschaft

Bei Fragen, Anregungen oder Interesse an einer Mitgliedschaft in der DGV benutzen Sie bitte unser Kontaktformular.
Oder schreiben Sie uns an info@volkstanz.de.

Wenn gewünscht, werden wir Ihnen weiteres Informationsmaterial zusenden.

Termin teilen

Bitte schicken Sie uns Ihre Termine an termine@volkstanz.de.

Immaterielles Kulturerbe – Wissen. Können. Weitergeben.

Die „Volkstanzbewegung in ihren regionalen Ausprägungen in Deutschland“ ist eingetragen im bundesweiten Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes in Deutschland.