Deutsche Gesellschaft für Volkstanz e.V.

Unter dem Titel „Wechselschritt - Der traditionelle deutsche Tanz und seine Generationen“ lädt die Deutsche Gesellschaft für Volkstanz am 10. und 11. Mai 2013 alle Interessierten zum Förderkongress für Tanzkultur nach Berlin ein.
Eingeladen sind Tanzleiter, Lehrer, Erfahrungsträger und Tanzbegeisterte sowie Verantwortliche aus Organisationen, Verbänden, Vereinen und der Politik.

Zu folgenden Themenbereichen wollen wir uns austauschen, voneinander lernen, gemeinsam nach vorn schauen:

  • Schule, Tanz und Generationen,
  • Volkstanz attraktiv – Macht´s der Mix?
  • Kulturen, Tradition & Politik.

Natürlich wollen wir auch gemeinsam tanzen!

Hier einige Fragen und Anregungen über die zu den Themenschwerpunkten diskutiert werden soll:

Schule, Tanz und Generationen

  • Alt & Jung: Wie generationsübergreifend ist der regionale traditionelle Tanz heute?
  • „Tanz in der Schule (TidSch)“: Deutsche Tanztradition als Teil europäischer Geschichte!?
  • Was wissen unsere Wissensvermittler über deutsche Volkstänze?

Volkstanz attraktiv – Macht´s der Mix?

  • Wie präsent ist der traditionelle Tanz in der Gesellschaft? (neue Medien, Netzwerke für Gruppen, Verbände und Institutionen)
  • Wie findet man Tradition? Angebote, Events, Feste und Lehrgänge - Information ist alles; Portale der neuen Welt,
  • Musik und Leute: Macht´s die die Mischung? Neue Klänge?

Kulturen, Tradition & Politik

  • Schau mal da: Traditionelles Tanzen bei unseren Nachbarn in Europa,
  • Erhaltung eines Kulturerbes; staatliche Aufgabe im privatgesellschaftlichen Bereich, Berührungen, Chancen, Aufgaben und Zuständigkeiten,
  • Tanz & Politik: Kultur & Spaß contra Propaganda
  • Was machst Du? Erfahrungen, Ideen, Berichte und Konzepte.

Folgendes Programm ist für das verlängerte Wochenende in Berlin geplant:

Donnerstag, 9. Mai 2013 (Christi Himmelfahrt)

10:00 bis 18:00 Uhr
Treffen Sie Tanzgruppen aus der Region beim Besuch des 3. Märkischen Trachten- & Volkstanzfestes auf der BraLa in Paaren (Glien)
(Anreise und Eintritt nicht Bestandteil des Förderkongresses)
ab ca. 20:00 Uhr
Nach individueller Anreise treffen sich die Teilnehmer in gemütlicher Runde. Zeit zum Wiedersehen, Kennenlernen und zum ersten zwanglosen Gedankenaustausch ohne Agenda.

Freitag, 10. Mai 2013

10:30 bis 17:00 Uhr
Kongress, Teil 1:
WECHSELSCHRITT

  • Schule, Tanz und Generationen,
  • Volkstanz attraktiv: Macht´s der Mix?
  • Kulturen, Traditionen & Politik.
  • Wissenswertes, Innovatives und Gruppenarbeit.

ab 20:00 Uhr
offenes Tanzen:

  • alte & neue Tänze aus den verschiedenen Regionen Deutschlands,
  • lebendige Traditionspflege,
  • Mitmachen, Spaß haben, Tänze lernen.

Samstag, 11. Mai 2013

9:30 bis 15:00 Uhr
Kongress, Teil 2:
KONZEPTE IDEEN PLÄNE

  • Schule, Tanz und Generationen,
  • Volkstanz attraktiv: Macht´s der Mix?
  • Kulturen, Traditionen & Politik.
  • Wissenswertes, Innovatives und Gruppenarbeit.

Für Anreise, Unterkunft und Verpflegung ist jeder Teilnehmer selbst verantwortlich und trägt die damit verbundenen Kosten selbst.
Für die Teilnahme am Förderkongress am 10. und 11. Mai 2013 wird ein pauschaler Unkostenbeitrag in Höhe von 50,00 Euro pro Teilnehmer erhoben. Technik, Ausstattung sowie Tagungsgetränke und Snacks sind in der Pauschale enthalten. Die Teilnahmegebühr wird mit Zugang der Anmeldebestätigung fällig. Frühbucher erhalten bei Anmeldung bis zum 15. Oktober 2012 einen Rabatt von zehn Prozent.

Rückfragen und Anmeldung:

- Claudia und Oliver O. & C. Schier, Lessingstraße 43, 13158 Berlin, Tel. 030-4725674, Fax. 030-91690412, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
- Deutsche Gesellschaft für Volkstanz e.V., Helga Preuß (1. Vorsitzende), Habichtweg 9, 21244 Buchholz, Tel. 04181-6676, Fax. 04181-294670.